Größte Auswahl    Sofortfeedback Garantie    Kostenlose Versicherung   
Geschäftskundenberatung unter   +43 1 920 75 65   oder per   Mail Kontakt

St. Peter Stiftskulinarium Salzburg / Altstadt

Preis ab

auf Anfrage (€€€)

Warum über Event Inc anfragen?
Schneller
Direkte Weiterleitung an passende Ansprechpartner - 24h ohne Warteschleifen.
Günstiger
... oder niemals teurer! Unser Service ist 100% kostenfrei & unverbindlich.
Effektiver
Einmalig Eventdaten eingeben und Anfragen mehrfach versenden. Unsere Experten beraten Sie persönlich & neutral.
St. Peter Stiftskulinarium auf einen Blick

Für: Tagung & Kongress, PR & Marketing Event, Weihnachtsfeier, Hochzeit, Firmenevent, Privat Party, Geburtstag, Film & Foto

Personen: 620

Küche vor Ort

Mit Servicepersonal buchbar

Quadratmeter: 1000qm

Lage: Zentral, Urban

Catering: Hauseigenes Catering

Parkplätze: Vorhanden

Außenbereich: Vorhanden

Uhrzeiten buchbar: 8.00 bis 24.00 Uhr Festspielzeit bis 1.00 Uhr

Kurzinfo: Das älteste Restaurant Mitteleuropas liegt in der Altstadt Salzburg, der St. Peter Stiftskeller. Seinen unverwechselbaren Charakter bekommt das Restaurant durch den Mix aus Zeitgeist und Geschichte.

St. Peter Stiftskulinarium - Kurzbeschreibung

Alt und Neu gesellt sich gern

Wer hier einkehrt, atmet Geschichte. Erstmalig wurde der St. Peter Stiftskeller im Jahre 803 erwähnt und ist somit unter den Top 10 der ältesten Restaurants der Welt. Doch hier steht die Zeit nicht still. Hier erfindet man sich immer wieder neu. Nur die Qualität ist gleichbleibend am höchsten Niveau.

Um die kreative Küchenlinie kümmert sich der Küchenchef Andreas Krebs, mit saisonalen und heimischen Zutaten.  Alles ist frisch gekocht.  Es treffen Köstlichkeiten aus der regionalen Küche, wie die Weidegansln, auf internationale Schmanckerln wie dem spanischem Serranoschinken oder dem irischen Herefordrind. Traditionelle Gerichte werden hier neu inszeniert und aus dem Römertopf wird nicht nur zubereitet, sondern auch serviert.

Das Gastgeberpaar Claus Haslauer und Veronika Kirchmair-Haslauer sind für dieses traditionsbewusste Haus verantwortlich, indem sie sich dem Zeitgeist öffnen. Zusammen mit dem Küchenchef Andreas Krebs und den Restaurantleitern Bata Jovic und Jos Huppertz ist der St. Peter Stiftskeller einer der raren Orte der Begegnung auf höchstem gastronomischen Niveau.

Das historische Gewölbe in den alten Klostermauern verleiht dem Restaurant einen unverwechselbaren Charakter.  Mit zwölf historischen Stuben (mit 540 Sitzplätzen) und einem Innenhof im Sommer (weitere 200 Sitzplätze) wird der Stiftskeller zu einer Location die alle Ansprüche zeitgemäßer und gehobener Gastlichkeit erfüllt. Hier herrscht absolute Leidenschaft in der Küche und beim Service. Gesellschaften jeder Größenordnung werden hier fündig. Egal ob klein und intim im historischen Haydn-Zimmer oder geräumig im Barocksaal.

Zu Besuch kommen zahlreiche Prominente. So feierte Starsopranistin Anna Netrebko im August 2014 ihre Verlobung und Karl Lagerfeld verbrachte mit rund 250 Gästen des französischen Modelables Chanel den Vorabend der „Mètiers D’Art Show“ im Dezember 2014.

„Zum Wohle derer, die genießen.“

Details

Heizung vorhanden

Anfahrt LKW möglich

Geschirr und Möbel buchbar

Behindertengerecht

Bodenbelag

Anzahl WC´s

Ja

Ja

Ja

Ja

Fliesen

8

Besonderheiten

620 Sitzplätze und 250 Plätze im Außenbereich. Das St. Peter Stiftskulinarium im Herzen der Altstadt Salzburgs im Stiftsbezirk St. Peter in unmittelbarer Nähe des Domplatzes und des Festspielhauses!

Räume
Name L B H qm Reihen Parlament U-Form Bankett Gala Stehend
Barocksaal 16,9 11,7 7,0 188 280 92 114 180 350
Haydn Zimmer 14,0 6,2 3,3 86 100 40 90 90 120
Felsenstube 10,4 6,1 3,2 63 42 18 49 54 80
Refugium 6,2 3,6 3,3 23 20 6 18 25
Virgil Salon 6,2 5,8 3,2 37 38 15 35 38 50
Rupertistube 3,4 2,3 3,2 6 6 10
Bürger | Prälatenstube 11,4 10,8 3,2 70 60 90
Richardstube 10,8 6,8 3,2 80 70 110
Wolfgangstube 6,8 4,7 3,2 45 30 15 32 28 50
Petrusstube 12,8 6,0 3,2 85 75 80
Arkaden & Garten 25,0 12,0 7,0 300 200 300

Bewerte diese Seite: St. Peter Stiftskulinarium in Salzburg